Fakuma 2020 - News about Wemo

<- zurück zu neuigkeiten

2020-10-20

WEMO präsentiert eine breite Produktpalette mit Konzepten für kosteneffizientes und schnelles Handling rund um die Spritzgießmaschine

Exponate der WEMO Group für die Fakuma 2020

 

Värnamo, Schweden – WEMO präsentiert eine breite Produktpalette mit Konzepten für kosteneffizientes und schnelles Handling rund um die Spritzgießmaschine

Für die Entnahme von Verpackungsteilen bietet WEMO die sDesign Linear Roboter-Serie an. Die Hochgeschwindigkeits-Handling-Systeme sind auf ultimative Effizienz und Geschwindigkeit optimiert. Sie haben eine Zykluszeit von <2,7 Sekunden und können sowohl bei der seitlichen als auch on-top Entnahme eingesetzt werden. Die sDesign-Serie wird vorzugsweise in der Verpackungsindustrie und bei medizinischen Produkten an der Spritzgießmaschine eingesetzt.

Für dünnwandige Teile in der Verpackungsindustrie bietet WEMO eine spezielle Ausrüstung verschiedener IML-Anwendungen an. Ein Wemo 8-5 sDesign Linear Roboter mit einem Handhabungsgewicht von bis zu 3 kg für Maschinengrößen von 750 bis 3.000 kN, ermöglicht zusammen mit einer servomotorisch angetriebenen Stapeleinheit noch schnellere Zykluszeiten.

 

Mit dem 3-5 Linear Picker bietet WEMO eine neue und bessere Lösung für das Entnehmen von Angüssen und kleinen Formteilen. Der kompakte servomotorisch angetriebene Linearroboter mit einem Handhabungsgewicht bis zu 2,3 kg kann entweder innerhalb des Schutzbereichs der Maschine oder mit einer separaten Schutzeinrichtung aufgebaut werden. Die integrierte Lösung innerhalb der Spritzgießmaschine erleichtert auch die Regularien bei der Erstellung der Gesamt-CE. Hierdurch entstehen geringere Kosten bei der Erstellung der Gefahrenanalyse und der Nachweisdokumentation.

 

Mit dem WEMO xPacker wird ein völlig neues Konzept für industrielle Logistiklösungen für den Materialtransport angeboten. Beim xPacker handelt es sich um eine komplette Einheit aus Roboter, Zuführförderband und integrierter Sicherheitsüberwachung. Das System kann direkt am Ende des Förderbands von der vorgelagerten Maschine oder innerhalb einer zentralen Logistikabteilung als Plug-and-Play Lösung platziert werden. Viele Sorten von Kisten oder Verpackungen können mit einem speziellen Vakuumgreifer gehandhabt werden, der die Objektgröße erkennt und die Vakuumkanäle entsprechend den benötigten Oberflächen verwendet. Dank der einfachen intuitiven Programmierung mit der WIPS-Handhabungssoftware sind wenig Vorkenntnisse erforderlich, um den xPacker effizient zu betreiben.

 

Die WIPS 4.0 Software ermöglicht eine noch anwenderfreundlichere Programmierung und Bedienung von Robotern. Mit dem neuen ergonomischen und leichten Handheld-Controller W-HP12 erhalten Bediener und Programmierer einen noch besseren Überblick über den aktuellen Status und die Programmstruktur. Das tägliche Bedienen wird mit Hardwaretasten verbessert, für einen schnellen Zugriff auf Hauptfunktionen wie der Aktivierung der Achsenbewegung, sowie Start, Stopp und Zurücksetzen. Der Touchbildschirm ermöglicht eine intuitive Bedienung, was die Geschwindigkeit im täglichen Gebrauch verbessert. Abgerundet wird die Benutzerfreundlichkeit von WIPS 4.0 durch einen individuell definierbaren Startbildschirm.

 

Mit WEMO Connect (und WIAP 4.0) können Softwaremodule zur Überwachung des aktuellen Anlagenstatus einfach über eine interne WiFi-Verbindung oder ein 3G / 4G-Netzwerk mit Robotern oder Maschinen verbunden werden. Anwendungen sind beispielsweise das Auslesen des aktuellen Verfügbarkeitsstatus, die Anzahl der produzierten Artikel oder mögliche Unterbrechungen im Betriebsablauf.

Das WEMO Connect-System unterstützt sowohl Apple- als auch Android-Geräte und kann problemlos als App heruntergeladen werden. Der Vorteil des Wemo Connect-Systems besteht darin, dass unabhängig vom Maschinenhersteller, eine Verbindung sowohl zu vorhandenen Maschinen als auch zu neuen Produktionszellen möglich ist.

Mit WEMO Connect wird die Nutzung vorhandener Maschinen und Prozesse optimiert. Die Möglichkeit, das Ergebnis der produzierten Artikel kontinuierlich zu überwachen und gleichzeitig eine direkte Kontrolle der Produktion auf flexible Weise zu ermöglichen, hilft Unternehmen in Zukunft wettbewerbsfähiger zu werden und die Rentabilität zu steigern.

 

Die Systeme werden auf der Unternehmensseite von WEMO innerhalb der "FAKUMA Virtuell" ebenfalls dargestellt. Für weitere Informationen, besuchen Sie uns gerne unter dem folgenden Link: https://www.fakuma-messe.de/nc/de/fakuma-virtuell/showroom/exhibitor-virtual/60154-wemo-automation-ab/

 

 

 

Über WEMO Automation

WEMO Automation ist einer der international führenden Hersteller von Linearrobotersystemen und Automatisierungszellen für die Kunststoffindustrie. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Värnamo, Schweden, beschäftigt derzeit 77 Mitarbeiter. In den 30 Jahren seines Bestehens gelang es WEMO, einen Kundenstamm von mehr als 10.000 Roboterzellen weltweit aufzubauen. Diese innovativen Produkte haben eine lange Lebensdauer für Automatisierungsgeräte, arbeiten mit hoher Effizienz und Leistung und bieten ein benutzerfreundliches Betriebsdesign. WEMO Automation ist seit 2015 Teil der Division Material Handling der HAHN Group. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.wemogroup.com/de

 

Über die HAHN Group

Die HAHN Group vereint ein Netzwerk aus spezialisierten Unternehmen für industrielle Automatisierungs­ und Roboterlösungen. Die Unternehmensgruppe beschäftigt mit ihren eigenen Produktionsstandorten derzeit 1.500 Mitarbeiter weltweit. Namhafte Kunden in den Industrien Automobil, Konsumgüter, Elektronik und Healthcare profitieren von über 30 Jahre gewachsenen Kompetenzen und Automatisierungs-Know­how der HAHN Group. Im Jahr 2019 nahm die HAHN Group Platz 36 unter den innovativsten Unternehmen in Deutschland ein (Quelle: EconSight Ranking für Handelsblatt). Weitere Informationen erhalten Sie auf www.hahn.group